Allein die Dosis machts,…

… daß ein Ding kein Gift sei. So formulierte es schon Paracelsus. Und das ist auch heute hin und wieder noch schwierig. Von manchen Medikamenten soll man „einen Teelöffel voll“ einnehmen, von
anderen „einen Esslöffel voll“. Das Problem: Die Größe von Löffeln
variiert stark, je nach Form des Bestecks.Child taking cough medicine

Als Standardmaß gilt: Auf einen
Teelöffel passen 5 ml Flüssigkeit, auf einen Esslöffel 15 ml. Fragen Sie
uns, was Sie bei der Dosierung beachten sollten.

21. Oktober 2014 von E. Dittgen
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert