Impfmuffel?

In Berlin sind die Masern ausgebrochen – allein im Januar traten dort 254 neue Krankheitsfälle auf. 90 Prozent der bisher befragten Patienten gaben an, nicht gegen das Virus geimpft zu sein. Das zeigt: In Deutschland haben noch zu wenige Menschen einen wirksamen Impfschutz gegen Masern. Da die Krankheit sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sehr gefährlich ist – in schlimmen Fällen kann sie zu Hirnschäden oder sogar zum Tod führen – lautet unsere dringende Empfehlung: Prüfen Sie Ihren Impfschutz und den Ihrer Kinder und bessern Sie gegebenenfalls nach!

10. Februar 2015 von E. Dittgen
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert