Archiv der Kategorie Achtung, Wechselwirkungen!

Achtung, Wechselwirkungen! – Teil 4: Sonne

Rote, brennende Haut nach dem Sonnenbad: Dahinter können auch Medikamente stecken. Einige Arzneimittel reagieren mit der UV-Strahlung der Sonne und können Nebenwirkungen verursachen. Grund dafür sind fotosensibilisierende Substanzen, die sich unter der Haut anreichern. Werden sie von der Sonne bestrahlt, kann es zu Entzündungen … Weiterlesen

19. Juli 2016 von E. Dittgen
Kategorien: Achtung, Wechselwirkungen!, Allgemein | 3 Kommentare

Achtung, Wechselwirkungen! – Teil 3: Alkohol

Alkohol und Medikamente – das verträgt sich überhaupt nicht gut. Besonders Patienten, die Schlaf- oder Beruhigungsmittel, Antidepressiva oder Psychopharmaka einnehmen, sollten auf Wein, Bier oder Schnaps verzichten. Alkohol kann die Wirkstoffe in gefährlichem Maße verstärken – mögliche Folgen sind Sprach- oder Sehstörungen. Wer Schmerzmittel gleichzeitig mit … Weiterlesen

03. März 2016 von E. Dittgen
Kategorien: Achtung, Wechselwirkungen!, Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Achtung, Wechselwirkungen! – Teil 2: Kalzium

Quark, Joghurt und Milch sind lecker und enthalten viel Kalzium. Das ist gut – es sei denn, Sie nehmen gerade Antibiotika ein. Bei einigen Antibiotika sollten Sie auf Milchprodukte verzichten. Die Wirksubstanz bindet sich nämlich im Darm an das Kalzium – der Körper … Weiterlesen

17. Februar 2016 von E. Dittgen
Kategorien: Achtung, Wechselwirkungen!, Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Achtung, Wechselwirkungen! – Teil 1: Grapefruit

Eine Grapefruit zum Frühstück ist sicherlich ein Genuss. Doch wer Medikamente einnimmt, sollte vorher gemeinsam mit einem Apotheker checken, welche davon in Kombi mit Grapefruit unerwünschte Wechselwirkungen haben. Das betrifft vor allem bestimmte Schlaf- und Beruhigungsmittel, Kalziumkanalblocker, Cholesterinsenker, Immunsuppressiva, Psychopharmaka und Antiepileptika. Die Bitterstoffe der … Weiterlesen

14. Januar 2016 von E. Dittgen
Kategorien: Achtung, Wechselwirkungen!, Allgemein | Schreibe einen Kommentar